aktualisiert: 05.2010

Qualifizierung in Laufbahn- und

Rehabilitationspsychologie

Ein Angebot der Universität Fribourg in Kooperation mit der postgradualen Weiterbildung CCHRM

Spezialisierung in Laufbahn- und Rehabilitationspsychologie

Für FachpsychologInnen mit dem NABB-Abschluss, dem Abschluss CCHRM oder mit dem äquivalenten FSP-Fachtitel in Laufbahn- und Personalpsychologie wird ein Ergänzungsprogramm mit folgenden Modulen angeboten:

 

 5 Ergänzungsmodule zu 30 h in Seminarform

 

Modul Themenbereich
ARD Anamnese und Diagnostik in der Rehabilitationspsychologie / Klassifikation psychischer Störungen und Diagnostik nach der International Classification of Functioning ICF
CM Case-Management / interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Rehabilitationspsychologie
SVR Sozialversicherungsrecht mit Schwerpunkt Gesetz über die Invalidenversicherung mit 5. IVG-Revision
PD Psychodiagnostik in der Rehabilitationspsychologie / Assessmentinstrumente in der beruflichen Rehabilitation
TIP Therapie- und Interventionsplanung für Rehabilitationspsychologie

Anmeldung: Die Module können in selbst gewählter Reihenfolge als Teil des Ergänzungsprogramms für die Qualifizierung in Laufbahn- und Rehabilitationspsychologie oder – soweit Plätze frei sind – als Einzelveranstaltungen belegt werden.

Die Module werden im Weiterbildungszentrum der Universität Freiburg durchgeführt.

  Einblicke in das
Weiterbildungszentrum
der Universität Freiburg
Einblicke

 Ortsplan 

 Presseartikel 

 

 Aufbau und Abschluss

 

5 Ergänzungsmodule zu 30 h in Seminarform = total 150 h 5  ECTS-Credits
Arbeitsgruppentreffen (7 regionale Besichtigungen Reha- und IV-Psychologie) 1  ECTS-Credit
Schlussprüfung und Vorbereitung / Prozessanalyse 2  ECTS-Credits
Zusätzliche Praxiserfahrung in der IV- und Rehabilitationspsychologie 8  ECTS-Credits
Gesamtaufwand bzw. Gesamtleistung 16  ECTS-Credits

 

Abschluss: Certificate of Advanced Studies CAS der Universität Freiburg in Laufbahn- und Rehabilitationspsychologie

 

 Schlussprüfungen im Ergänzungsprogramm ‹Laufbahn- und Rehabilitationspsychologie›

 

— Die Schlussprüfung findet in der Regel einmal pro Kalenderjahr statt.

Anmeldeschluss: Das Anmeldedossier inkl. Verlaufs-Prozessanalyse muss bis Ende April bei der Weiter­bildungs­stelle der Universität Freiburg eingegangen sein.

Prüfungstag: Die Schlussprüfung findet im Oktober des gleichen Jahres statt. Der Prüfungstag wird nach dem Anmelde­schluss festgelegt und den KandidatInnen bis Ende Mai mitgeteilt.

Prüfungsort: Universität Freiburg.

— Einzelheiten zu Zeit und Ort werden bis 3 Monate vor dem Prüfungstag den KandidatInnen bekannt­gegeben.

Auskünfte: Annette Enz, Weiterbildungsstelle Universität Freiburg    www.unifr.ch/formcont    annette.enz@unifr.ch

Vertiefte Informationen zu Struktur, Inhalt und Rahmenbedingungen des Ergänzungsprogramms finden Sie im Kapitel Grundlagen 

 


Kurse  la carte – cours sur mesure Info zu Kursen à la carte – info pour les cours sur mesure

Adobe Reader Die pdf-Files auf dieser Website sind für Adobe Reader 9 erstellt. Dieses Programm können Sie kostenlos von www.adobe.de herunterladen.